Sachkundeprüfung

Details

Details Privatzahler
Lehrgangsdauer:
Kompakt: 10 x jeden Dienstag
von 08:00 - 15:00 Uhr

80 Unterrichtsstunden

Teilnehmeranzahl
max. 15

Abschluss
IHK Zertifikat, AGSUS Akademie Zertifikat

Lehrgangskosten
Privat: 453,00 Euro / Teilnehmer

In den Lehrgangskosten enthalten sind:
Lehrbuch
Schreibmaterial

Förderung möglich!

Details Bildungsgutschein
Lehrgangsdauer:
1 Monate, Montag-Freitag von 08:00 – 15:00 Uhr

160 Unterrichtsstunden

Teilnehmeranzahl
Max. 15 Teilnehmer

Abschluss
IHK Zertifikat, AGSUS Akademie Zertifikat

Lehrgangskosten
Kostenlos mit Bildungsgutschein

In den Lehrgangskosten enthalten sind:
Lehrbuch
Schreibmaterial
Prüfungsgebühr
Schulungsunterlagen auf CD

Ort
AGSUS Akademie GmbH
Albin-Köbis-Straße 4
51147 Köln

Tel. Nr.: +49 (221) 2722994-0

 

Zielgruppe

Aufgrund erhöhter Anforderungen durch den Kunden an Sicherheitsmitarbeitern und der neuen DIN 77200 (1) sollte jeder der sich für eine Tätigkeit in der Sicherheitsbranche interessiert die Sachkundeprüfung ablegen.

Außerdem ist die Sachkundeprüfung für folgende Tätigkeiten verpflichtend:

  • Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen, mit tatsächlich öffentlichem Verkehr (zum Beispiel Citystreifen)

  • Schutz vor Ladendieben (Einzelhandelsdetektive)

  • Bewachungen im Einlassbereich von gastgewerblichen Diskotheken (Türsteher)

  • Bewachungen von Aufnahmeeinrichtungen nach §44 des Asylgesetzes oder anderer Immobilien und Einrichtungen, die auch der vorübergehenden amtlichen Unterbringung von Asylsuchenden oder Flüchtlingen dienen, in leitender Funktion

  • Bewachungen von zugangsgeschützten Großveranstaltungen in leitender Funktion

Lehrgangsinhalte

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung

  • Gewerberecht

  • Datenschutzrecht

  • Bürgerliches Gesetzbuch

  • Straf- und Strafverfahrensrecht

  • Umgang mit Waffen

  • Unfallverhütungsvorschrift Wach- und Sicherungsdienste

  • Umgang mit Menschen

  • Grundzüge der Sicherheitstechnik

Teilnahmevoraussetzung

  • Eintragungsfreies Führungszeugnis

  • Volljährigkeit

  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • Körperliche und geistige Eignung

  • Teilnahme an einen Beratungsgespräch mit Eignungsfeststellung

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung sind:


-keine-